Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit Dr. Michael Woeste & Dr. Frank Köhler

Wie viele Ejakulationen muss ein Patient vor der ersten Spermakontrolle gemacht haben?


Der Patient sollte ca. 20 Samenergüsse vor Abgabe der ersten Spermaprobe gemacht haben. Diese Anzahl wird in etwa benötigt, damit nach der Vasektomie auch alle vorhandenen Spermien in den oberen Abschnitten der Samenleiter hinausgelangen. Danach erfolgt dann anhand von mehreren Spermiogrammen die Prüfung, ob tatsächlich keine befruchtungsfähigen Spermien mehr im Ejakulat sind.

Die Webseite vasektomie-berlin.net wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2018

Autor: Dirk Sadrinna